Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorKrätzner-Ebert, Anita
InstitutionHochschulrektorenkonferenz, Bonn; Institut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
TitelDer Mauerbau und die Universitäten der DDR.
QuelleIn: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung, 24 (2015) 1, S. 12-23
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1618-9671
ISBN978-3-937573-48-9
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-162129
SchlagwörterHochschulgeschichte; Einstellung (Psy); Geschichte (Histor); Politik; Protest; Staat; Hochschulpersonal; Studentenprotest; Hochschule; Indoktrination; SED; Student; Deutschland-DDR
AbstractDie Universitäten der DDR waren 1961 ein Unruheherd; die Ablehnung des Mauerbaus, des 'Kampfauftrags' und der Vorgaben war deutlich spürbar. So sehr die SED-Führung auf repressive Maßnahmen zurückgriff, konnte sie dennoch in der zweiten Jahreshälfte 1961 nicht Herr der Lage werden und musste weitverbreitete Ablehnung und gelegentlich auch offene Proteste in Kauf nehmen. Diese fanden nicht zuletzt in der weitgehenden Autonomie einiger Bereiche und Institute einen Rückhalt. Entsprechend wurde sie mit der Dritten Hochschulreform 1968/69 weitestgehend beschnitten. Dabei wurden die Fakultäten und Institute aufgelöst und in Sektionen umgeformt. Die Macht der SED-Führung erstreckte sich im Jahr 1961 noch lange nicht in alle Bereiche der Universitäten und konnte sich nur teilweise behaupten. Den Staat einzumauern war ein weiterer Schritt zur Disziplinierung seiner Bürger. (HoF/Text übernommen)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)