Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorTeichler, Ulrich
InstitutionInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
TitelDie Zukunft der Hochschulen in Deutschland. Was sich aus der Perspektive der Hochschulforschung dazu sagen lässt.
QuelleIn: Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung, 11 (2002) 1, S. 29-45
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 9
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1618-9671
ISBN3-9806319-6-6
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-165205
SchlagwörterEvaluation; Forschung; Bildungsmanagement; Differenzierung; Steuerung; Europäische Dimension; Internationalisierung; Staat; Fachhochschule; Universität; Hochschulforschung; Hochschulentwicklung; Hochschulprofilierung; Hochschulreform; Akademischer Nachwuchs; Hochschulabschluss; Akademiker; Hochschule; Internationaler Vergleich; Anzahl; Kriterium; Prognose; Qualität; Quote; Studienanfänger; Deutschland
AbstractDer Autor spricht aus der Sicht des Hochschulforschers wichtige Themen der künftigen Gestaltung des Hochschulwesens und der einzelnen Hochschulen an. Gliederung: 1. Probleme und Chancen von Prognosen. - 2. Expansion. - 3. Differenzierung. - 4. Chaos durch Übersteuerung oder Fortschritt durch Reflexivität? - 5. Internationalisierung. - Komplexitätszunahme und Professionalisierung (HoF/Text übernommen)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Die Hochschule : Journal für Wissenschaft und Bildung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)