Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSturm, Afra
TitelMaterialgestütztes Schreiben als schreibendes Lernen und fachspezifisches Arbeiten.
QuelleIn: Didaktik Deutsch, 22 (2017) 43, S. 19-25
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1431-4355
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-161589
SchlagwörterSekundarstufe I; Sekundarstufe II; Aufgabendidaktik; Curriculum; Fachdidaktik; Deutschunterricht; Schreiben; Aufgabenstellung; Deutschland
AbstractMit dem neuen Aufgabenformat des materialgestützten Schreibens haben hybrideAufgaben, die ineinander verschränkte Lese- und Schreibprozesse beinhalten, einen festen Platz erhalten, teilweise bereits ab Klasse 5, vor allem aber in der gymnasialen Oberstufe mit Blick auf die allgemeine Hochschulreife. Zwei wesentliche Ziele dabei sind, dass fachliche Inhalte schreibend verarbeitet werden und dass die SchülerInnen dabei auch ein Stück weit an das wissenschaftliche Schreiben herangeführt werden. Dies beinhaltet, dass man "komplexe Zusammenhänge im Zugriff auf unterschiedliche theoretische Sichtweisen und Methoden argumentativ vergleichend zu differenzieren und einer eigenen Erklärung zuzuführen" vermag (Abraham et al. 2015: 8). In diesem Beitrag greift Afra Sturm curriculare Aspekte auf und blickt dabei auch über die gymnasiale Oberstufe hinaus, zum anderen geht sie der Frage nach, inwiefern die Entwicklung von Aufgaben dieses Typs sowie die Vermittlung der damit einhergehenden Lese- und Schreibfähigkeiten Aufgabe des Deutschunterrichts sein kann. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main (extern)
Update2018/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Didaktik Deutsch" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)