Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenHenning, Peter A.; Fuchs, Kevin; Bock, Jürgen; Zander, Stefan; Steicher, Alexander; Zielinski, Andrea; Swertz, Christian; Forstner, Alexandra; Badii, Atta; Thiemert, Daniel; Garcia Perales, Oscar
TitelPersonalized web learning by joining OER.
QuelleAus: Trahasch, Stephan (Hrsg.); Plötzner, Rolf (Hrsg.); Schneider, Gerhard (Hrsg.); Gayer, Claudia (Hrsg.); Sassiat, Daniel (Hrsg.); Wöhrle, Nicole (Hrsg.): DeLFI 2014. Die 12. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V., 15.-17. September 2014 in Freiburg. Bonn: Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) (2014) S. 127-132
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheLecture Notes in Informatics (LNI) - Proceedings. P-233
Spracheenglisch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISSN1617-5468
ISBN978-3-88579-627-5
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-159826
SchlagwörterLernweg; Mediendidaktik; Medienpädagogik; Medieneinsatz; Ontologie; E-Learning; Lernumgebung; Lernplattform; Open Educational Resources; Technologieunterstütztes Lernen; Lernen; Metadaten; Neue Medien
AbstractWe argue that quality issues and didactical concerns of MOOCs may be overcome by relying on small Open Educational Resources, joining them into concise courses by gluing them together along predefined learning pathways with proper semantic annotations. This new approach to adaptive learning does not attempt to model the learner, but rather concentrates on the learning process and established models thereof. Such a new approach does not only require conceptual work and corresponding support tools, but also a new meta data format and an engine which may interpret the semantic annotations as well as measure a learner’s response to these. The EU FP7 project INTUITEL is introduced, which employs these technologies in a novel learning environment.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)