Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorMackiewicz, Marie-Pierre
TitelUne médiation associative à l’école pour accrocher à leur scolarité des élèves et leurs parents en situation de vulnérabilité.
Paralleltitel: Stärkung der Verbindung von Schule und Eltern: Beispiel einer assoziativen Mediation in der Grundschule.
QuelleIn: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 39 (2017) 2, S. 307-319
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1424-3946
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-160489
SchlagwörterEltern-Lehrer-Beziehung; Eltern-Schule-Beziehung; Grundschule; Mediation; Kooperation; Eltern; Lehrer; Einflussfaktor; Lernerfolg; Schüler; Qualitative Forschung; Frankreich
AbstractUne recherche qualitative sur les pratiques d’une association en région parisienne a mis en évidence la valeur d’une intervention médiatrice en faveur d’un accrochage scolaire. Mettant au coeur des échanges la coopération entre les parents et les professionnels, l’intervention présentée avait pour visée d’accrocher à leur scolarité des élèves d’école primaire et leurs parents en situation de vulnérabilité. Notre approche, compréhensive, analyse les processus en jeu dans cette relation coéducative. Valorisant la dimensionrelationnelle, l’association s’est appuyée sur une dynamique collective. La réciprocitédans la coopération pourrait engager un processus d’affiliation de ces parents. (DIPF/Orig.)

Eine qualitative Forschung über die Praktiken eines Vereins in der Region Paris hat den Wert einer Mediationsintervention in Bezug zu schulischen Problemen aufgezeigt. Die Betonung der Kooperation zwischen Eltern und Fachleuten, hatte zum Ziel, Primarschülerinnen und Primarschüler sowie ihre Eltern in vulnerablen Situationen zu unterstützen. Unser umfassendes Konzept analysiert die Prozesse, die in dieser koedukativen Beziehung stattfinden. Die Beziehungsebene wertschätzend, hat der Verein auf eine kollektive Dynamik gesetzt. Reziprozität in der Zusammenarbeit konnte einen Prozess in Gang setzen, der dazu führt, dass sich die Eltern stärker zugehörig fühlen. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)