Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche
Am Samstag, dem 22.12.2018, wird das Fachportal Pädagogik wegen Installationsarbeiten zwischen 0 und 14 Uhr nicht erreichbar sein. Wir bitten um Entschuldigung.

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenBergert, Aline; Lehmann, Anke; Halgasch, Jana
TitelPotenziale videobasierter Inhalte an Hochschulen: Einsatzszenarien – Trends – Erfolgskriterien.
Paralleltitel: Potentials of video-based content in higher education: scenarios - trends - success criteria.
QuelleAus: Bergert, Aline (Hrsg.); Lehmann, Anke (Hrsg.); Liebscher, Maja (Hrsg.); Schulz, Jens (Hrsg.): Videocampus Sachsen - Machbarkeitsuntersuchung. 1. Auflage Freiberg: Technische Universität Bergakademie Freiberg (2018) S. 63-82
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheSonderband der Freiberger Forschungshefte
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-86012-575-5
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-157759
SchlagwörterHochschule; Hochschuldidaktik; Medieneinsatz; Videofilm; Videotechnik; Lehrfilm; Lernplattform; Digitale Medien; Digitalisierung; Lehrangebot; Filmanalyse; E-Learning; Mediendidaktik; Video; Anleitung; Blended Learning; Virtuelle Hochschule; Lernform; Videoanalyse; Videoaufzeichnung; Trendanalyse; Studie; Potenzialanalyse; Sachsen; Deutschland
AbstractNachhaltige IT-Infrastrukturentwicklung an Hochschulen sollte sich durch die wissenschaftlich fundierte Abschätzung zukünftiger Formate, Bedarfe und strategischer Entwicklungsmöglichkeiten auszeichnen. Daher wurde zur Vorbereitung des Videocampus Sachsen (VCS) eine Analyse der Potenziale videobasierter Inhalte durchgeführt. Im folgenden Beitrag wird die zugehörige Teilstudie vorgestellt. Inhalte der Studie waren u. a. die Erfassung aktueller Trends bzgl. audio-visueller Medien und deren Übertragung auf den sächsischen Hochschulraum, die Entwicklung eines Rasters für die Beschreibung und Bewertung videobasierter Nutzungsszenarien und die Evaluation innovativer Einsatzszenarien. Zentrale Produkte sind ein Orientierungsrahmen für die Konzeption videobasierter Formate, eine Sammlung von Best-Practice-Konzepten sowie detaillierte Handlungsempfehlungen zur strategischen Umsetzung des VCS. Der Artikel gibt einen Überblick über Ausgangssituation, Vorgehen und ausgewählte Ergebnisse der Teilstudie.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)