Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorCramer, Colin
TitelSozioökonomische Stellung Lehramtsstudierender.
Paralleltitel: Socio-economic position of students in teacher training.
QuelleIn: Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 3 (2010) 1, S. 4-22
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenTabellen 4; Literaturangaben S. 18-22
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1867-2779
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-147084
SchlagwörterSozioökonomischer Status; Lehrer; Lehrerausbildung; Lehramtsstudium; Lehrerbildung; Hochschulwesen; Sozioökonomischer Wandel; Sozioökonomischer Faktor; Soziale Herkunft; Soziale Ungleichheit; Geschichte (Histor); Baden-Württemberg; Deutschland
AbstractDer vorliegende Beitrag skizziert, ausgehend von geschichtlichen Entwicklungen sowie Theorien der sozialen Mobilität und Reproduktion, soziale Disparitäten unter Erstsemestern im Lehramt. Grundlage für die empirischen Analysen sind Daten aus der ELKiR-Studie, in der 510 Lehramtsstudierende an acht Lehrerbildungsinstitutionen in Baden-Württemberg befragt wurden. Zentrales Ergebnis ist, dass sich die Studierenden hinsichtlich ihrer sozioökonomischen Stellung zwischen den Lehrämtern signifikant unterscheiden, die Rekrutierungsmuster aber ähnlich sind. Der Lehrberuf erweist sich weiterhin als kein klassischer Aufsteigerberuf mehr. Eine hochgradige Berufsvererbung hingegen ist für das Lehramt typisch. Insgesamt hat die soziale Herkunft auf die Wahl eines bestimmten Lehramts einen signifikanten, wenngleich eher schwacher Effekt. (DIPF/Orig.)

This paper describes the social selection between freshman students in the field of teacher education, starting with a historical and theoretical view on social mobility and reproduction. The empirical analysis is based on data about 510 students of eight teacher education-institutions in Baden-Württemberg, Germany. The conclusion is, that students differ regarding their socio-economic position among different teacher education programs, while there are very similar patterns of recruitment. Teaching turns out to be no longer a typical profession for social climbing. However, a strong inheritance is characteristic of teaching as a profession. Overall, the social background has an significant but weak effect on the decision, which teacher education program (primary, secondary e. g.) students choose. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDeutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Lehrerbildung auf dem Prüfstand" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)