Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenKemper, Thomas; Goldan, Janka
TitelSchulerfolg von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf.
QuelleIn: Zeitschrift für Heilpädagogik, 69 (2018) 8, S. 361-372
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0513-9066
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-158031
SchlagwörterInklusion; Schulabschluss; Schulabgänger; Schulerfolg; Sonderpädagogischer Förderbedarf; Bildungsstatistik; Sonderpädagogik; Amtliche Statistik; Forschungsstand; Statistische Analyse; Deutschland
AbstractFür sechs Bundesländer wird der Schulerfolg – im Sinne von formal erlangten Abschlüssen – von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf an Allgemeinen Schulen und an Förderschulen untersucht. Die Analysen basieren auf Daten der amtlichen Schulstatistik. In diesem Zusammenhang wird die Kennzahl ‚GU-Abschlüsse‘ eingeführt. Die Ergebnisse zeigen für das Abgangsjahr 2016, dass die Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf an Allgemeinen Schulen – insbesondere im Förderschwerpunkt Lernen – häufiger einen qualifizierten Schulabschluss erreichen als ihre Peers an Förderschulen. Abschließend werden die Ergebnisse unter Berücksichtigung der Limitationen der Datenbasis sowie unter Einbezug weiterer inklusionsrelevanter Kennzahlen diskutiert.

In the present paper the graduation rates of students with special educational needs (SEN) in regular schools and in special schools are examined. The analyses are based on data from official school statistics. In this context, the indicator “GU-Abschlüsse” (graduation rates of students with SEN in regular schools) is introduced. The results for 2016 show higher graduation rates for students with SEN – especially students with learning disabilities – in inclusive settings than in special schools. Finally, the results are discussed taking into account the limitations of the data base as well as other inclusion-relevant key figures.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Heilpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)