Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorRaveling, Anne
TitelLernendenautonomie in der Basisbildung.
QuelleWien: Universität Wien (2018), 156 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Dissertation, Universität Wien, 2018
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-156130
SchlagwörterAutonomes Lernen; Autonomie; Grundbildung; Alphabetisierung; Lernender; Befragung; Lehrerin; Analyse; Digitale Medien; Interview; Empirische Untersuchung
AbstractDas Thema „Lernendenautonomie in der Basisbildung“ ist kaum erforscht, gleichzeitig ergeht wie selbstverständlich die Forderung an Lehrpersonen, Lernprozesse autonomisierend zu gestalten und im Sinne eines pädagogisch-emanzipatorischen Verständnisses von Autonomie die Lernenden zu einem selbstbestimmteren Leben zu führen. Daher gilt das Forschungsinteresse dieser Masterarbeit Lernendenautonomie in unterrichtlichen Lernsituationen in der Basisbildung. Es werden fünf Expert_innen befragt, die als Lehrpersonen in der Basisbildung tätig sind, und deren Meinungen, Einstellungen und Erfahrungen zu Lernendenautonomie erhoben. Die Umsetzung von Lernendenautonomie in Basisbildungskursen wird untersucht, Vermittlungskonzepte werden analysiert und Schwierigkeiten aufgezeigt. Eine weitere Fragestellung beschäftigt sich mit dem autonomisierenden Potential von digitalen Medien, insbesondere von mobilen Endgeräten, und inwieweit diese einen Einstieg in die Vermittlung von Lernendenautonomie in der Basisbildung bieten können.

Learner autonomy in Adult Basic Education has hardly been investigated; nonetheless, teachers are required by Austrian and German curricula to implement learner autonomy in their courses. They are to create learning environments that allow their students to acquire learner autonomy and even to become more self-determined in their life outside the classroom. The research focuses on learner autonomy in instructional learning situations within Adult Basic Education. Five experts working as teachers in Adult Basic Education are interviewed in order to explore their opinions, attitudes and experiences on learner autonomy. The study investigates implementation of learner autonomy in the expert's courses, analyses mediation concepts and identifies difficulties. Furthermore, it discusses the potential of digital media, in particular of mobile devices, to promote autonomy and if and how using them can be a first step towards conveying learner autonomy in Adult Basic Education.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)