Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenKottmann, Brigitte; Miller, Susanne
TitelSelektion inklusive?!
Widersprüche bei der Umsetzung von Inklusion der Schule.
QuelleAus: Burger, Timo (Hrsg.); Miceli, Nicole (Hrsg.): Empirische Forschung im Kontext Schule. Einführung in theoretische Aspekte und methodische Zugänge. Wiesbaden: Springer VS (2017) S. 141-160
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-658-15436-3; 978-3-658-15437-0
DOI10.1007/978-3-658-15437-0_9
SchlagwörterSelektion; Inklusion; Schule
AbstractDer Anteil der Kinder und Jugendlichen, die als „sonderpädagogisch förderbedürftig“ markiert werden, steigt in den vergangenen Jahren deutlich an. Es stellt sich die Frage, ob dies trotz oder wegen der Umsetzung von Inklusion erfolgt. Unabhängig davon stellen aber auch die Entscheidungspraxen der Grundschullehrerinnen und -lehrer eine Gelenkstelle dar - nämlich dann, wenn sie bei einem Kind sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf vermuten und ggfs. ein entsprechendes Verfahren beantragen oder auch bewusst davon absehen. Der Beitrag setzt sich mit wesentlichen theoretischen Begriffen und statistischen Daten insbesondere zum Förderschwerpunkt Lernen auseinander, bevor ein konkretes eigenes Forschungsprojekt vorgestellt wird. Auf der Basis von Interviews mit Grundschullehrkräften können Argumentationen und Begründungen herausgearbeitet werden, die in einer Typologie von Entscheidungsmustern münden. (Verlag).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2019-03
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)