Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSchreiner, Günter
TitelDie Herausforderung durch die "andere Stimme". Zur Konstruktion einer weiblichen Moral durch Carol Gilligan.
Paralleltitel: The challenge of the "other voice". On Carol Gilligan's construction of a feminine morality.
QuelleIn: Zeitschrift für Pädagogik, 33 (1987) 2, S. 237-246
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0044-3247
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-157626
SchlagwörterEntwicklungspsychologie; Moral; Geschlechtsspezifischer Unterschied; Moralische Entwicklung; Moralvorstellung; Feministische Theorie; Moralisches Urteil; Verantwortung; Frauenforschung; Ethisches Handeln; Wissenschaftstheorie; Gilligan, Carol; Kohlberg, Lawrence
AbstractDie Überlegungen und Befunde von Carol Gilligan zu einer weiblichen Moral werden im Überblick dargestellt. Dabei wird zwischen ihrer Entwicklungstheorie und der Kohlberg-Theorie eine strukturelle Gemeinsamkeit herausgestellt. Die anschließende Erörterung der vielfältigen Kritiken an Gilligans Versuch einer Rehabilitation der „anderen Stimme" führt zur Schlußfolgerung, daß der empirisch gesicherte Nachweis von zwei geschlechtsbezogenen Moralen zwar noch aussteht, daß der idealtypische Entwurf einer weiblichen Moral aber weiterhin eine fruchtbare Herausforderung für die Theorie und Praxis moralischer Entwicklung darstellt. (DIPF/Orig.)

The author reviews the considerations and findings of Carol Gilligan and draws attention to the structural analogies between her developmental theory and that of Kohlberg. He proceeds with a discussion of the varied criticism of Gilligan's attempt to rehabilitate the „other voice" and comes to the conclusion that the hypothesis of two sex-related moralities has yet to be verified. Nevertheless, the ideal type of a feminine morality remains a fruitful challenge to the theory and practice of moral development. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDeutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Pädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)