Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenAndresen, Sabine; Künstler, Sophie
TitelVulnerabilität und sexuelle Gewalt in der Kindheit.
Herausforderungen der Kindheitsforschung.
QuelleIn: Zeitschrift für Sexualforschung, 28 (2015) 4, S. 318-334
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0932-8114; 1438-9460
DOI10.1055/s-0041-109790
SchlagwörterArmut; Verletzung; Sexuelle Gewalt; Kindheitsforschung; Vulnerabilität
AbstractDer Beitrag stellt zunächst aus einer Perspektive sozialwissenschaftlicher Kindheitsforschung die Frage, ob die Beschreibung von Kindern als handlungsfähige Akteure mit der Gefahr einhergeht, kindliche Vulnerabilität auszublenden. Die Autorinnen plädieren in diesem Zusammenhang für eine dialektische Betrachtung der Autonomie und Abhängigkeit von Kindern. Hierzu stellen sie zunächst Entwicklung und wesentlichen Annahmen der „neueren“ Kindheitsforschung dar. Anschließend stellen sie die Frage, inwieweit sexuelle Gewalt als ein wichtiges Thema von Kindheitsforschung marginalisiert wurde. Sie plädieren für die kindheitstheoretische Weiterentwicklung der Kindheitsforschung und skizzieren anhand ihrer eigenen ethnographischen Studie das Potenzial sozialwissenschaftlicher Forschung für die Identifizierung und Analyse von Indikatoren der Verletzlichkeit in der Kindheit. Diese könnten zukünftig etwa für die Entwicklung von Schutzkonzepten für die pädagogische Praxis genutzt werden. (Verlag).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2018-11
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Sexualforschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)