Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenSchönauer-Schneider, Wilma; Reber, Karin
TitelQuietsch, Quatsch, Matsch: Prototypische Unterrichtskontexte zur Förderung von Sprachkompetenz.
QuelleAus: Stitzinger, Ulrich (Hrsg.); Sallat, Stephan (Hrsg.); Lüdtke, Ulrike (Hrsg.): Sprache und Inklusion als Chance?! Expertise und Innovation für Kita, Schule und Praxis. 1. Auflage Idstein: Schulz-Kirchner Verlag (2016) S. 145-152
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheSprachheilpädagogik aktuell. 2
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-8248-1200-4
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-155852
SchlagwörterSprachförderung; Musikunterricht; Inklusion; Sprachkompetenz; Unterricht; Sprachheilklasse; Grundschulbereich; Fächerübergreifender Unterricht; Stimmbildung; Rhythmik; Rhythmisch-musikalische Erziehung; Aussprache; Wortschatz; Grammatik; Hörerziehung; Sprachbildung; Sprachbehinderung
AbstractKinder mit Lernbarrieren in den Bereichen Sprache, Kommunikation bzw. Schriftsprache benötigen im Unterricht spezifische Förder- und Interventionsmaßnahmen, um langfristig teilhaben zu können. Gerade im Fach Musik bieten sich in vielen Kontexten sowohl produktiv als auch rezeptiv zahlreiche, oftmals fächerübergreifende Möglichkeiten, spezifische Sprachstrukturen in den Bereichen Aussprache, Wortschatz und Grammatik zu erwerben und anzuwenden. Manche Unterrichtskontexte sind dabei besonders geeignet und somit prototypisch: Im Bereich "Musik machen" lassen sich z.B. gut Aussprache und Stimme fördern, im Bereich "Musik hören und verstehen" u.a. Wortschatz und Grammatik. Vertieft eingegangen wird auf die Arbeit mit Fachbegriffen sowie auf musikalische Verständniszugänge beim Umgang mit Hörbeispielen.
Erfasst vonDeutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)