Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenSeiz, Johanna; Decristan, Jasmin; Kunter, Mareike; Baumert, Jürgen
TitelDifferenzielle Effekte von Klassenführung und Unterstützung für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshinterund?
QuelleIn: Zeitschrift für pädagogische Psychologie, 30 (2016) 4, S. 237-249
PDF als Volltext (inhaltlich überarbeitete Version); PDF als Volltext (2)  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
DOI10.1024/1010-0652/a000186
URNurn:nbn:de:0111-pedocs-149911
SchlagwörterHeterogenität; Klassenführung; Längsschnittuntersuchung; Lehrer; Mathematische Kompetenz; Mehrebenenanalyse; Migrationshintergrund; Modell; Qualität; Schüler; Schülerleistung; Schulform; Sekundarstufe I; Unterricht; Wirkung
AbstractFür einen erfolgreichen Umgang mit Heterogenität im Unterricht werden überwiegend Differenzierungsmaßnahmen vorgeschlagen, die eine Veränderung von Sichtstrukturen bedeuten. Verglichen mit Tiefenstrukturen sind Sichtstrukturen jedoch weniger bedeutsam für den Lernerfolg. Bisher wurden kaum differenzielle Wirkungen von Tiefenstrukturen untersucht. Diese Studie überprüft daher sowohl allgemeine Wirkungen von Klassenführung und Unterstützung als auch differenzielle Wirkungen für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund. In einer Längsschnittstudie mit 3483 Schülerinnen und Schülern aus 155 Klassen wurde die Mathematikleistung der 9. sowie der 10. Klasse erhoben; Klassenführung und Unterstützung wurden aus Schüler- sowie teilweise aus Lehrerperspektive erfasst. Klassenführung zeigt positive Effekte auf die Leistung aller Schülerinnen und Schüler. Zusätzlich zeigen Cross-Level-Interaktionen in latenten mehrebenenanalytischen Modellen, dass Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund bezogen auf ihre Mathematikleistung stärker von einer effektiven Klassenführung und hohen Unterstützung profitieren als ihre Mitschülerinnen und -schüler ohne Migrationshintergrund (unter Kontrolle der Eingangsleistung). Dies weist auf die kompensatorische Funktion der Tiefenstrukturen des Unterrichts hin. (DIPF/Orig.)
Erfasst vonDeutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, Frankfurt am Main
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für pädagogische Psychologie" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)


Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)