Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorTrescher, Hendrik
TitelBarrierearme Mobilität und kognitive Beeinträchtigung – Stand der Forschung.
Paralleltitel: Accessibility, mobility and cognitive disability. Current state of research.
QuelleIn: Teilhabe, 57 (2018) 2, S. 63-67
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben, Tabelle
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0944-1234; 1867-3031
SchlagwörterMobilität; Barrierefreiheit; Interview; Inklusion; Forschung; Sonderpädagogik; Kognitive Fehlfunktion
AbstractNur wenige Studien befassen sich mit Barrierefreiheit im Kontext kognitiver Beeinträchtigung. Dies ist ein zentrales Ergebnis einer Studie des Autors, die er im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales durchführt. Die Studie beinhaltet sowohl eine umfassende Literaturrecherche im deutsch- und englischsprachigen Fachdiskurs als auch 60 Interviews mit Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung zum Thema ’Barrierefreiheit’. Der Beitrag stellt den Stand der Forschung hinsichtlich des Handlungsfeldes Mobilität dar und diskutiert Perspektiven und – teils ambivalente – Herausforderungen einer barrierearmen Mobilität für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen. (Orig.).

A key result of a current research I do on behalf of the German Federal Ministry of Labour and Social Affairs is that accessibility within the context of cognitive disability is only a subject to very few studies. Carrying out a literature review within the German and English scientific discourse as well as 60 interviews with people with cognitive disabilities the study addresses the subject of accessibility. The paper at hand refers to the current state of research in the area of mobility and discusses perspectives and –in part ambivalent – challenges of accessible mobility for people with cognitive disabilities. (Orig.)
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2018-10
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Teilhabe" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)