Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenLorenzen, Annika; Weltzien, Dörte; Fröhlich-Gildhoff, Klaus
TitelFörderung von Resilienz und seelischer Gesundheit in Kindertageseinrichtungen im Rahmen einer langfristigen Intervention im Setting Kindertageseinrichtung.
QuelleIn: Perspektiven der empirischen Kinder- und Jugendforschung, 4 (2018) 1, S. 5-32
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Beigabengrafische Darstellungen; Tabellen; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2199-7802
SchlagwörterKompetenz; Bildungsforschung; Forschungsergebnis; Beziehung; Kognitive Entwicklung; Kompetenzmessung; Psychische Gesundheit; Resilienz; Selbstkonzept; Verhalten; Frühe Kindheit; Kindheitsforschung; Kind; Vorschulalter; Kindergarten; Kindertagesbetreuung; Kindertagesstätte; Frühpädagogik; Gesundheitserziehung; Gesundheitsförderung; Ergebnis; Forschungsbericht; Intervention; Kompetenzentwicklung; Projektbericht; Wirkungsforschung; Erzieher; Forschungsprojekt
AbstractIm vorliegenden Beitrag werden zusammenfassend die Ergebnisse der 2. Projektphase des Projekts "Kinder Stärken! - Förderung von Resilienz und seelischer Gesundheit in Kindertageseinrichtungen" vorgestellt. Im Rahmen des Projekts wurden insgesamt zehn Kindertageseinrichtungen in zwei Projektzyklen auf dem Weg zu einer resilienz- und gesundheitsförderlichen Einrichtung wissenschaftlich begleitet. Zentraler Bestandteil der 2. Projektphase waren die Analysen der Projektwirkungen auf Ebene der Kinder. Die Ergebnisse zeigen, dass es auch in der 2. Projektphase eine Reihe von Hinweisen auf eine positive Wirkung des Projekts hinsichtlich der Entwicklung der Kinder gibt. So zeigt sich, dass die Fachkräfte zum zweiten Messzeitzeitpunkt die kindlichen Kompetenzen in allen untersuchten Bereichen positiver einschätzten. Auch erlebten sie die Beziehung zu den Kindern als näher und weniger konfliktreich. Positive Entwicklungen zeigten sich ebenso hinsichtlich des wahrgenommenen Verhaltens und der kognitiven Entwicklung der Kinder. Bei dem von den Kindern selbst einge-schätzten Selbstkonzept und Resilienzerleben konnten hingegen keine signifikanten Veränderungen nachgewiesen werden. Die Ergebnisse der 2. Projektphase spiegeln damit insgesamt die ebenfalls positiven Wirkungen der 1. Projektphase wider. (Orig.).

The following article summarizes the results of the second project phase of the project "Children Strengths! - Promoting resilience and mental health in Early Childhood Institutions (kindergarten)." Within the framework of the project, a total of ten children's day care facilities was evaluated in two project cycles. The central component of the second project phase were the analyzes at children's level. The results show a number of indications that the project has positively influenced the development of the children. The teachers value the competences of the children more positively in all examined areas. Also, their relationships with the children have been experienced as closer and less conflictual. There were also positive developments in terms of the behavior and the children's cognitive development. By contrast, the self-concept and the resilience of the children could not show any significant changes. Overall, the results of the second project phase reflect the positive changes of the first project phase. (Orig.).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
Update2018/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Perspektiven der empirischen Kinder- und Jugendforschung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)