Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSwertz, Christian
TitelRezension: Die digitale Bildungsrevolution von Jörg Dräger und Ralph Müller-Eiselt.
QuelleIn: Medien-Impulse, (2017) 1, 4 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Zeitschriftenaufsatz
ISSN2307-3187
SchlagwörterDigitale Medien; Digitale Revolution; Mythos; Markt; Ideologie; Medienpädagogik
AbstractProfessionelles medienpädagogisches Handeln ist nie frei von Interessen – vor allem nicht, wenn es um die Gestaltung einer "Bildungsrevolution" und einen "radikalen" Wandel des Lernens geht. In der Rezension wird in den Mittelpunkt gerückt, dass die Gestaltung der digitalen Bildungsrevolution, die von Dräger und Müller-Eiselt vorgeschlagen wird, vor allem dem Mythos des Marktes als Ideologie huldigt und wenig zur Bildung des Menschen beiträgt. (Orig.).

Educational actions are never free of interests – considerably, if the design of an "educational revolution" is at stake. The recension emphasises that the design of the digital revolution in teaching and learning as suggested by Dräger and Müller-Eiselt renders homage to the market as an ideology, but does not contribute to education. (Orig.)
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2018-10
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Medien-Impulse" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)