Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorWrana, Daniel
TitelKostbare Präsenzzeit in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung.
Wege der Professionalisierung durch selbstbestimmtes Lernen.
QuelleAus: Armborst-Weihs, Kerstin (Hrsg.); Böckelmann, Christine (Hrsg.); Halbeis, Wolfgang (Hrsg.): Selbstbestimmt lernen - Selbstlernarrangements gestalten. Innovationen für Studiengänge und Lehrveranstaltungen mit kostbarer Präsenzzeit. Münster u.a.: Waxmann (2017) S. 39-53
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-8309-3636-7; 978-3-8309-8636-2
DOI10.5281/zenodo.1209167
SchlagwörterLehrerausbildung; Lehrerbildung; Lehrer; Lehrerrolle; Lehrer-Schüler-Relation; Professionalisierung; Selbstständiges Lernen; Selbstbestimmung; Selbstgesteuertes Lernen; Schule; Bildungsforschung
AbstractAusgehend von der These, dass Lernzeit als kostbar gilt, wird eine umfassendere Perspektive einer Ökonomie des Lehrens und Lernens in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung entfaltet. Anhand von zwei Zugängen zu selbstbestimmtem Lernen – dem Ansatz des Self-Regulated Learning sowie dem Ansatz der Communities of Practice – wird die Rolle des Selbst in der Ökonomie des Lehrens und Lernens untersucht. Beide erscheinen aber als problematisch, weil sie das Problem des Pädagogischen entweder im Super-Lerner oder im Super-Lehrer auflösen. Im Anschluss wird eine Perspektive vorgeschlagen, in der der Widerstreit und die Unbestimmtheit des Wissens und die daraus folgende Notwendigkeit, sich im Lernen zum Wissen zu positionieren, einen Raum der Vervielfältigung von Möglichkeiten öffnen. (Orig.).
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2018-09
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)