Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorBilz, Ludwig
TitelÄngste bei Schülerinnen und Schülern.
Prävention und Intervention im schulischen Kontext.
QuelleAus: Schweer, Martin K. W. (Hrsg.): Lehrer-Schüler-Interaktion. Inhaltsfelder, Forschungsperspektiven und methodische Zugänge. 3., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Wiesbaden: Springer VS (2017) S. 365-386
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
ReiheSchule und Gesellschaft. 24
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-658-15082-2; 978-3-658-15083-9
DOI10.1007/978-3-658-15083-9_16
SchlagwörterAngst; Schulangst; Intervention; Prävention; Trennungsangst; Prüfungsangst; Bildungsforschung; Pädagogische Psychologie; Deutschland
AbstractDieser Beitrag behandelt Ängste, die im Kontext Schule auftreten und für die sich, neben der Frage nach der klinischen, auch die Frage nach der pädagogischen Relevanz stellt. Im Einzelnen wird auf die Symptomatik, Verbreitung und Ursachen von Trennungsängsten, Leistungs- und Prüfungsängsten sowie sozialen Ängsten eingegangen. Beeinträchtigen diese Ängste Lernprozesse in der Schule und ab wann haben sie einen negativen Einfluss auf die schulischen Leistungen von Schülerinnen und Schülern? Wie kann man Angstprobleme in der Schule erkennen und welche Interventionsmöglichkeiten sind je nach Schweregrad angezeigt? Vorgestellt wird ein Stufenmodell mit universellen, selektiven und indizierten Interventionen, die von Maßnahmen auf Schulebene über die Gestaltung von Lern- und Prüfungssituationen bis hin zu Beratungsangeboten reichen.
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2018-09
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)