Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorSchnebel, Stefanie
TitelVeränderte profesionelle Herausforderungen in Gemeinschaftsschulen im Horizont von Heterogenität - Lernbegleitung als Leitmotiv.
QuelleAus: Lang-Wojtasik, Gregor (Hrsg.); Kannsteiner, Katja (Hrsg.); Stratmann, Jörg (Hrsg.): Gemeinschaftsschule als pädagogische und gesellschaftliche Herausforderung. Münster u.a.: Waxmann (2016) S. 141-154
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; online; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-8309-3252-9; 978-3-8309-8252-4
SchlagwörterProfessionalisierung; Gemeinschaftsschule; Lernbegleitung; Schule
AbstractDie konzeptionellen Rahmenvorgaben für Gemeinschaftsschulen in Baden-Württemberg stellen hohe Anforderungen an die Schule sowie an die Kompetenzen der dort agierenden Lehrkräfte. Differenzierende Lernangebote auf allen Kompetenzniveaus, Inklusion, eine Schule, die Lernen und Leben verbindet, Kooperation mit Eltern und außerschulischen Partnern etc. (vgl. MfKJSBW, 2013) sind Vorgaben, die umgesetzt werden müssen, will eine Schule zur Gemeinschaftsschule werden. Keines dieser Entwicklungsfelder ist in der wissenschaftlichen wie bildungspolitischen Diskussion und in der schulischen Praxis neu. Dennoch sind die AkteurInnen an werdenden Gemeinschaftsschulen mit einem Bündel von Veränderungen konfrontiert, die das Berufsbild und die tägliche Arbeit tangieren. Wie sich die Aufgaben und das professionelle Selbstverständnis von Lehrkräften durch die Einführung von Gemeinschaftsschulen wandeln, soll in diesem Beitrag aufgearbeitet werden. Hierzu werden die Veränderungen in Hinblick auf Unterricht und Schul- sowie Kooperationsstruktur beleuchtet und in ihrer Bedeutung für Lehrkräfte hinterfragt. Als Leitmotiv für ein verändertes professionelles Profil wird das Konzept der Lernbegleitung skizziert. Im abschließenden Teil werden Konsequenzen für Lehrerbildung und Schulentwicklung aufgezeigt. Die Überlegungen streifen strukturtheoretische und kompetenzorientierte Vorstellungen der Professionalität von Lehrkräfte (vgl. Helsper, 2004; Baumert & Kunter, 2006). Der Beitrag konzentriert sich auf eine phänomenologische Analyse der Veränderungen in der Berufsausübung der Lehrkräfte an Gemeinschaftsschulen.
Erfasst vonExterner Selbsteintrag
UpdateNeueintrag 2018-08
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)