Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorHeinrichs, Georg
TitelFernsehen nach Nipkow mit dem Timer 555.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften. Physik, 37 (1988) 7, S. 17-20    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0177-8374; 0342-8729
SchlagwörterSekundarstufe I; Experiment; Unterrichtsmaterial; Fernsehgerät; Elektronik; Nipkow-Scheibe; Physik; Herstellung; Grafische Darstellung; Elektronische Kamera
AbstractEine auf einer Nipkow-Scheibe basierende Fernsehkamera ist in Kozeption und AUfbau beschrieben, wie auch ein aus Oszillograph und elektronischer Schaltung bestehendes Fernsehgeraet, das die mit der Kamera aufgenommenen Bilder zu zeigen erlaubt. Die Nipkow- Scheibe besteht, wie detailliert erlaeutert, aus einem mit Loechern versehenem Pizza-Blech, die Elektronik des Fernsehgeraetes kann im wesentlichen aus Schuelerexperimentiersaetzen der Fa. Leybold erstellt werden. Sie stuetzt sich auf den TIMER-IC 555, der als Zeitgeber dient. Die Entstehung des Bildsignals, die Zeilenablenkung und -synchronisation wie auch die Vertikalablenkung sind ausfuehrlich beschrieben, Schaltskizzen und Stuecklisten liegen bei, unterrichtliche Erfahrungen mit den Geraeten sind skizziert. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Herstellung einer Fernsehkamera und eines Fernsehgeraets nach dem Verfahren von Nipkow.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften. Physik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)