Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorPrange, Klaus
Sonst. PersonenKenklies, Karsten (Hrsg.)
TitelZeigen - Lernen - Erziehen.
1. Aufl.
QuelleJena: Verl. IKS Garamond (2011), 61 S.    Verfügbarkeit 
ReiheReihe: Pädagogische Reform. 13; Edition Paideia; Lietz-Lectures
BeigabenLiteraturangaben
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN978-3-941854-45-1
SchlagwörterBildungstheorie; Erziehung; Erziehungsphilosophie; Pädagogische Anthropologie; Systematische Pädagogik; Pädagogisches Handeln; Erziehungswissenschaft; Bildungsgeschichte; Lerntheorie; Didaktik; Lehrtheorie; Ethik; Pädagoge; 20. Jahrhundert; Aufsatzsammlung; Prange, Klaus
AbstractUnter der Überschrift "Zeigen - Lernen - Erziehen" sind hier die drei Vorträge versammelt, die Klaus Prange im Rahmen der Lietz-Lectures 2010 am Institut für Bildung und Kultur der Friedrich-Schiller-Universität Jena gehalten hat. Anhand einer Analyse der zentralen Operationen des Erziehens beantwortet Klaus Prange die Fragen, was im Allgemeinen mit "Erziehung" gemeint ist und wie eine Pädagogische Ethik an eine solche Begriffsbestimmung anschließen könnte. Die Vorträge bieten so eine instruktive Einführung in dieses unter dem Namen einer Operativen Pädagogik in die Geschichte der deutschen Erziehungswissenschaft eingegangene Konzept einer Allgemeinen Pädagogik. Eingeleitet werden die Vorträge von Klaus Prange mit einer thematischen Hinführung durch den Herausgeber sowie einer bio-bibliographischen Vorstellung Klaus Pranges.
Erfasst vonUniversitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg
Update2012/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)