Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorenHammer, Gerlinde; Prass, Michael
TitelAm Anfang steht die Fehleranalyse.
QuelleIn: Schulpraxis, 8 (1988) 4, S. 16-18    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0720-8634
SchlagwörterFehler; Sachinformation; Übung; Lehrmittel; Deutsch; Diskrimination; Legasthenie; Rechtschreibschwäche; Analyse
AbstractDie genaue sprachwissenschaftliche Fehleranalyse ist wesentliche Voraussetzung fuer ein gezieltes Training mit rechtschreibschwachen Schuelern. Hierzu werden Hilfen gegeben. Am Beispiel von vier Worten werden aufeinander aufbauende Schwierigkeitsgrade im Schriftsprachensystem aufgezeigt. Eine auf dieser Ebene erfolgte qualitative Fehleranalyse ermoeglicht die "lautanalytische Strukturierung eines LRS-Trainings". Auch dies wird an einem konkreten Beispiel aufgezeigt. Diverse Uebungsmaterialien sollten vor ihrem Einsatz kritisch geprueft werden. Auf wesentliche Aspekte, die hierbei oft uebersehen werden, wird hingewiesen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Schulpraxis" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)