Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inHerzing, Miriam
TitelLernen geht durch den Magen.
Wie Ernährung die geistige Leistungsfähigkeit unserer Kinder beeinflusst.
QuelleMarburg: Tectum-Verl. (2011), 200 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustrationen; Tabellen; Literatur- und URL-Angaben S. 169-190
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-8288-2622-9; 978-3-8288-2622-9
SchlagwörterSoziale Ungleichheit; Kognitiver Prozess; Leistungsfähigkeit; Verhalten; Säugling; Familie; Kind; Schule; Schulverpflegung; Geistige Arbeit; Hirnforschung; Ernährung; Ernährungserziehung; Gesundheitspflege; Migrationshintergrund; Forschungsstand; Empfehlung; Risiko; Wirkungsforschung; Jugendlicher; Deutschland
AbstractDie Autorin betrachtet einerseits aktuelle Daten zur Ernährung der Kinder in Deutschland, indem sie einschlägige Studien und Forschungsbefunde aus den Disziplinen Ernährungswissenschaft, Psychologie, Medizin, Pädagogik und Sonderpädagogik miteinander verzahnt. Andererseits stellt sie den Einfluss der Ernährung auf das Lernen und die geistige Leistungsfähigkeit der Heranwachsenden in den Mittelpunkt. Das Hauptaugenmerk der Autorin liegt bei sozial benachteiligten Kindern und solchen mit Migrationshintergrund. Sie zeigt Kompensations- sowie Verbesserungsmöglichkeiten im schulischen und familiären Umfeld auf. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2011/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)