Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorHaubl, Rolf
TitelRoter Terror.
Gewalterfahrungen während der Kulturrevolution.
Gefälligkeitsübersetzung: Red terror. Experiences of violence during the Cultural Revolution.
QuelleAus: Plänkers, Tomas (Hrsg.): Chinesische Seelenlandschaften. Die Gegenwart der Kulturrevolution (1966-1976). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (2010) S. 88-117    Verfügbarkeit 
ReiheSchriften des Sigmund-Freud-Instituts. Reihe 3, Psychoanalytische Sozialpsychologie. 7
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-525-45415-2
SchlagwörterAnomie; Gewalt; Jugend; Entwicklungsland; Feindbild; Klassenkampf; Kulturrevolution; Wertorientierung; Chaos; Modernisierung; Organisation; Selbstkritik; Tradition; Mao Zedong; Asien; China; Ostasien
AbstractDie Studie basiert auf qualitativen Interviews mit Zeitgenossen der chinesischen "Kulturrevolution", die das Land in einen Zustand der Anomie versetzt hat. Die tradierte kulturelle Ordnung ist zusammengebrochen, ohne dass es neue Regeln geben würde, die Halt bieten. Als Folge davon nimmt die soziale Desintegration und mit ihr eine tief greifende psychische Verunsicherung rapide zu. Die bestehende Affektkontrolle versagt. Angst wird entbunden und flutet die sozialen Beziehungen. Nicht zu wissen, wer gerade das Sagen hat, erzeugt eine paranoide Gewaltbereitschaft. Jede Entscheidung, sich mit einer der Fraktionen zu arrangieren, kann sich bereits wenig später als falsch herausstellen. Wer heute zu den Tätern gehört, wird morgen Opfer, um übermorgen wieder Täter zu sein. Diese Prozessdynamik erschwert die Vergangenheitsbewältigung in China bis heute, da sie es einer ganzen Generation erlaubt, einen Opferstatus für sich in Anspruch zu nehmen. (ICF).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
Update2011/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)