Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enAlbert, Andreas; Scheid, Volker; Adolph, Helga
TitelELearning in der Sportlehrerausbildung.
Konzeption und Anwendung eines Contents zur Sportspielvermittlung.
QuelleAus: Frei, Peter (Hrsg.); Körner, Swen (Hrsg.): Ungewissheit. Sportpädagogische Felder im Wandel. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 11.-13. Juni 2009 in Hildesheim. Hamburg: Feldhaus, Ed. Czwalina (2010) S. 320-323    Verfügbarkeit 
ReiheSchriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft. 200
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-88020-550-5
SchlagwörterLehrer; Lehrerausbildung; Lernen; Wissensvermittlung; Lehrplan; Unterrichtsmethode; Unterrichtsmodell; Lehrmittel; Fachdidaktik; Technologie; Sportpädagogik; Sportspiel; Sportunterricht; E-Learning
AbstractDas Projekt HeLPS (Hessische eLeaming Projekte in der Sportwissenschaft) verfolgt seit 2007 die Zielsetzung, sportwissenschaftliches Fachwissen multimedial aufzubereiten, um es Studierenden in einem webbasierten Lernsystem anzubieten und Lehrenden Materialien für den Unterricht zur Verfügung zu stellen. Die vorliegende Studie ist Bestandteil dieses landesweiten Projektes. In Ergänzung zu den vielfältigen Darstellungen von Unterrichts- oder Schulsportkonzeptionen in Printform wird im Teilprojekt der Universität Kassel ein Beispiel für good-practice im Schulsport mit didaktischen Kommentaren als eLearning-Content entwickelt. Der Content kann sowohl im Selbststudium als auch in Verbindung mit der Präsenzlehre eingesetzt werden. Dabei werden auf der Grundlage der neuen Lehrpläne für das Fach Sport in Hessen insbesondere unterrichtmethodische Aspekte berücksichtigt. Die Lehrpläne repräsentieren einen konsensfähigen Zielhorizont, der durch das Konzept des erziehenden Sportunterrichts charakterisiert ist. In der sportdidaktischen Diskussion wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Umsetzung des Lehrplankonzepts in unterrichtliche Vermittlungs- und Organisationsformen noch weitgehend ungeklärt ist. Der Content ist als Ansatz zu verstehen, die konstatierte Vermittlungslücke des erziehenden Sportunterrichts mittels des Mediums eLeaming zu füllen. Einleitung.
Erfasst vonBundesinstitut für Sportwissenschaft, Bonn
Update2011/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)