Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enLoos, Götz Heinrich; Schmitt, Thomas
TitelDynamik und Diversität invasiver Pflanzen in Deutschland.
QuelleIn: Geographische Rundschau, 63 (2011) 3, S. 12-21    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustrationen; Übersichten; Karten; Schaubilder; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0016-7460
SchlagwörterBiotop; Neophyt; Pflanze; Auenlandschaft; Industriebrache; Invasion; Ökosystem; Deutschland
AbstractNatürliche und naturnahe Gebiete zeigen oft eine gewisse Resistenz gegen das Eindringen neu auftretender Pflanzenarten. Dennoch können sich auch hier bestimmte Arten in naturnahen Ökosystemen ausbreiten. Die höchste Dichte an Neophyten liegt aber deutlich in Regionen mit extrem naturfernen Biotopen (Güterbahnhöfe, Häfen, Autobahnen). Invasive Arten dringen jedoch auch in naturnahe Auenbiotope ein und dominieren dort nach relativ rascher Ausbreitung weite Bereiche. Im Zusammenhang mit Bioinvasionen kommt es auch zu Prozessen genetischer Weiterentwicklung und Hybridisierung. Die Dynamik invasiver Pflanzenarten wird am Beispiel der Kanadischen Wasserpest und des Schmalblättrigen Greiskrauts illustriert.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main (extern)
Update2011/3
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geographische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)