Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorBorries, Bodo von
TitelGeschichtslernen und Persoenlichkeitsentwicklung. Aufgewiesen an autobiograph. Zeugnissen ueber d. Zeit um d. Ersten Weltkrieg.
QuelleIn: Geschichtsdidaktik. Probleme, Projekte, Perspektiven, 12 (1987) 1, S. 1-14    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-8987
SchlagwörterPersönlichkeitsbildung; Historisches Lernen; Unterrichtsmaterial; Autobiografie; Geschichte (Histor); Geschichtsbewusstsein; Geschichtsunterricht; Didaktische Erörterung
AbstractDie Entwicklung von Geschichtsbewusstsein in kumulativen Lernprozessen ist wenig erforscht. Einen Ansatz zur Erforschung bieten Autobiographien, in denen sich die Wahrnehmung von Historischem als Subjektivitaet der Betroffenen darstellt. Die Auswertung von Lebensberichten der Geburtsjahrgaenge 1900 bis 1910 zeigt krasse Unterschiede in der Aneignung von Geschichte. Die Beschaeftigung mit der Historie spielt in den Unterschichten kaum eine Rolle, sie ist ein "Luxus der Mittel- und Oberschichten". Dennoch sind Uebereinstimmungen, die nicht auf Milieueinfluessen beruhen koennen, nicht zu verkennen.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Geschichtsdidaktik. Probleme, Projekte, Perspektiven" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)