Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenTrautmann, Thomas (Hrsg.); Schmidt, Sonja (Hrsg.); Rönz, Constanze (Hrsg.)
TitelBegabungsfördernder Unterricht und wissenschaftliche Begleitung. Ergebnisse und Berichte einer Längsschnittstudie an der Grundschule Brecht in Hamburg. 2. Mittendrin und stets dabei: empirische Ergebnisse.
QuelleBaltmannsweiler: Schneider Hohengehren (2009), X, 309 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustrationen; grafische Darstellungen; Tabellen; Literaturangaben
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN978-3-8340-0602-8
SchlagwörterBegleituntersuchung; Beobachtung; Empirische Untersuchung; Fallstudie; Methode; Hochbegabung; Kommunikation; Leistungsfähigkeit; Selbsteinschätzung; Diagnostik; Soziale Beziehung; Förderung; Eltern; Kind; Schulanfang; Schuljahr 01; Schuljahr 02; Klassenrat; Grundschule; Lehrer; Feed-back; Soziales Lernen; Begabtenförderung; Begabung; Offener Unterricht; Zwilling; Messverfahren; Freizeitverhalten; Grundschulalter; Heterogenität; Leistungsmessung; Modell; Qualität; Gruppe (Soz); Schulanfänger; Deutschland
AbstractIn dieser Veröffentlichung bündeln sich die Methoden, Modelle und ausgewählten Ergebnisse eines vierjährigen Begleitprojektes an einer Schule, in der durchschnittlich begabte Kinder mit Hochbegabten gemeinsam leben und lernen. Im Abschnitt "Sichten auf Kinder" werden wichtige - den Unterricht begleitende - Beobachtungsformen dargestellt, die dazu dienen, sich den Lernenden begreifend zu nähern. Im Abschnitt "Kinder-Sichten" wird der Fokus direkt auf die Kinder gewendet. Nun kommen Schülerinnen und Schüler selbst zu Wort und erläutern ihren unverstellten Blick auf Unterricht, Schule, Freizeit und ihre Lebenswelten. Die beiden Folgekapitel nehmen den Unterricht und seine Qualität in den Blick. Eine ganze Reihe exemplarischer Belege zeigt die Vielfältigkeit der Faktoren, die zum Gelingen von Lehr-Lernprozessen beitragen können. Darüber hinaus werden praktikable Möglichkeiten vorgestellt, den eigenen Unterricht im Team der Lehrpersonen kollegial zu evaluieren. Die verblüffenden Kindersichten, die dicht dokumentierten Ergebnisse, das umfängliche Methodenportfolio und der erfrischende Schreibstil der Autorinnen und Autoren - teilweise selbst noch Studierende - machen das Buch auch in diesem Umfang zu einer Fundgrube eigener Unterrichtsinnovation. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2010/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)