Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

AutorFueller, Klaus
TitelDas Stilmittel der Parodie in den Buehnenwerken Jacques Offenbachs.
QuelleIn: Zeitschrift für Musikpädagogik, 13 (1988) 47, S. 3-12    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0341-2830
SchlagwörterSchuljahr 09; Schuljahr 10; Sekundarstufe I; Realschule; Schulnote; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Parodie; Text; Musik; Musiktheater; Operette; Gesellschaftskritik; Offenbach, Jacques
AbstractJacques Offenbachs Werk ist ausserordentlich reich an parodistischen Elementen. Der Komponist verwendet dabei "Form und Ton der grossen Vorbilder und fuellt sie mit seiner Musik". Neben einer biographischen Skizze, in der der Verfasser Offenbach als Schoepfer der modernen Operette portraetiert, unterscheidet er verschiedene Parodie-Typen (Zeitkritik im Gewand der Antike und des Mittelalters; direkte parodistische Attacken auf die Gesellschaft des Zweiten Kaiserreichs; musikalische Parodien, insbesondere auf die italienische Oper des 19. Jahrhunderts) und nennt besonders praegnante Beispiele dafuer. Didaktische Hinweise, in denen der moegliche Verlauf einer Unterrichtsreihe skizziert wird, schliessen den Beitrag ab. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Parodie in J. Offenbachs Operetten.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1998_(CD); 2001/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Zeitschrift für Musikpädagogik" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen Ausführen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)