Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenEhlich, Konrad (Hrsg.); Bredel, Ursula (Hrsg.); Reich, Hans H. (Hrsg.); Falk, Simone (Mitarb.); Guckelsberger, Susanne (Mitarb.); Kemp, Robert F. (Mitarb.); Knopp, Matthias (Mitarb.); Komor, Anna (Mitarb.); Landua, Sabine (Mitarb.); Maier-Lohmann, Christa (Mitarb.); Mihaylov, Vesselin (Mitarb.); Sirim, Emran (Mitarb.); Soultanian, Nataliya (Mitarb.); Trautmann, Caroline (Mitarb.)
InstitutionDeutschland / Bundesministerium für Bildung und Forschung
TitelReferenzrahmen zur altersspezifischen Sprachaneignung. [2].
Forschungsgrundlagen.
QuelleBerlin u.a.: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Referat (2008), 350 S.    Verfügbarkeit 
ReiheBildung - Ideen zünden!; Bildungsforschung. 29,2
Beigabengrafische Darstellungen; Tabellen; Literaturangaben S. [299]-350
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
SchlagwörterBildungsforschung; Empirische Untersuchung; Interview; Diagnostik; Kind; Kleinkind; Deutsch; Spracherwerb; Sprachfertigkeit; Sprachförderung; Wortschatz; Zweitsprache; Russisch; Türkisch; Muttersprache; Migrant; Deutschland
AbstractDer Band ergänzt den "Referenzrahmen zur altersspezifischen Sprachaneignung" (Band 29/I der Reihe Bildungsforschung). Die dort überblicksartig zusammengefassten Themen werden in diesem umfangreicheren Text aufgegriffen und wissenschaftlich detaillierter dargestellt. ... Die ganze Breite der Aneignung sprachlicher und kommunikativer Fähigkeiten [wird] behandelt - aufgefächert nach sprachlichen Basisqualifikationen (phonische, pragmatische, semantische, morphologisch-syntaktische, diskursive und literale Basisqualifikationen). Der Schwerpunkt der Darstellung liegt auf dem Deutschen; die besonderen Bedingungen der Aneignung des Deutschen als zweiter Sprache werden in einem eigenen Kapitel behandelt. Hinzu kommen je ein Kapitel zur Aneignung des Russischen und des Türkischen als erster Sprache. Zusätzlich enthält der Band ein Kapitel sowohl mit den dringlichsten Forschungsdesideraten als auch eine Auswertung von Interviews mit Erzieherinnen und Erziehern sowie Lehrerinnen und Lehrern zum Thema "Sprachaneignung und -förderung in Kindergarten und Schule". (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2010/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)