Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorWagner, Michael
TitelEin Forschungsprojekt über das Schulschwänzen und die Schulverweigerung.
Gefälligkeitsübersetzung: A research project on truancy and persistent truancy.
QuelleAus: Wagner, Michael (Hrsg.): Schulabsentismus. Soziologische Analysen zum Einfluss von Familie, Schule und Freundeskreis. Weinheim: Juventa Verl. (2007) S. 7-12    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterSozialer Faktor; Schule; Schulbesuch; Schüler; Absentismus; Unterricht; Beteiligung; Analyse; Daten; Ursache; Forschungsprojekt; Deutschland
AbstractDer Autor gibt eine Einführung in den vorliegenden Sammelband, der die Ergebnisse eines Projekts am Kölner Forschungsinstitut für Soziologie zusammenfasst, das sich mit dem Ausmaß und den Gründen für das Schulschwänzen und die Schulverweigerung beschäftigte. Das Schulschwänzen wurde erstmals in Deutschland theoretisch und empirisch umfassend untersucht, wobei das primäre Ziel des Projekts nicht darin bestand, neue Daten zum Schulabsentismus zu erheben, sondern vorhandene Datenbestände zu nutzen und neu auszuwerten. Am Ende des Projekts stand ein unerwartet großer Datenpool zur Verfügung, der weitaus differenziertere Analysen zum Schulschwänzen erlaubte, als dies bislang auf diesem Forschungsgebiet der Fall war. Es wurden insbesondere zwei Datensätze reanalysiert: die Schülerbefragung 1999, initiiert vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht in Freiburg, sowie der deutsche Datensatz der PISA-Studie aus dem Jahr 2000. Der Autor beschreibt die Zielsetzung des Projekts und stellt die einzelnen Beiträge des Bandes kurz vor. (ICI2).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln
Update2010/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf.
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)