Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorStuehler, Friedbert
TitelZur Kritik des antiken Holismus. Ein Impuls fuer polit. Bildung im Lateinunterricht.
QuelleIn: Anregung, 35 (1989) 3, S. 156-164    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0402-5563
SchlagwörterSchuljahr 12; Schuljahr 13; Sekundarstufe II; Grundkurs; Unterrichtsplanung; Unterrichtsmaterial; Leistungskurs; Latein; Politische Bildung; Staat; Staatsphilosophie; Altertum; Individuum
AbstractVorgestellt wird ein aus einem Latein-Grundkurs 12/1 und einem Leistungskurs 13/1 erwachsener Unterrichtsentwurf, der das Primat des Staates, den Holismus, zum zentralen Thema hat. Ausgehend von lateinischen Texten z. B. des Cicero, Plutarch und Livius, die mit Texten Hitlers, Brechts, Tucholsky und Orhan Veli Kaniks konfrontiert werden, wird die Gefahr, die holistisches Denken birgt, aufgezeigt. Schematische Darstellungen ergaenzen die Deutungen. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Das Primat des Staates.
Erfasst vonHessisches Landesinstitut für Pädagogik, Wiesbaden
Update1994_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Anregung" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)