Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorGrassmann, Marianne
TitelEs geht auch ohne...
Anregungen zum Einsatz von Fermi-Aufgaben.
QuelleIn: Grundschule, 40 (2008) 9, S. 34-36    Verfügbarkeit 
BeigabenAbbildungen; Arbeitsaufträge; Literaturangaben
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0533-3431
SchlagwörterGrundschule; Sachaufgabe; Mathematikunterricht; Sachrechnen; Fermi-Frage; Deutschland
AbstractFermi-Aufgaben sind Rechenaufgaben ohne Zahlen. Sie besitzen weder einen eindeutigen Rechenweg noch eine eindeutige Lösung. Anhand zweier Beispiele - Wie viele Kinder sind so schwer wie ein ausgewachsener Eisbär? Wie viele Menschen lassen sich auf ein Fußballfeld stellen? - beschreibt die Autorin Präsentation der Aufgabe durch die Lehrperson, Datenbeschaffung der Schüler, Bereitstellung des Materials und Präsentation der Lösung durch die Schüler. Die Erfahrungen der Verfasserin mit Fermi-Aufgaben im Grundschulunterricht lassen nach ihrer Maßgabe den Schluss zu, diesen einen festen Platz im Sachrechnen einzuräumen.
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main (extern)
Update2009/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Grundschule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)