Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inHartig, Johannes
TitelKompetenzen als Ergebnisse von Bildungsprozessen.
QuelleAus: Jude, Nina (Hrsg.); Hartig, Johannes (Hrsg.); Klieme, Eckhard (Hrsg.): Kompetenzerfassung in pädagogischen Handlungsfeldern. Theorien, Konzepte und Methoden. Berlin u.a.: BMBF (2008) S. 15-25    Verfügbarkeit 
ReiheBildungsforschung. 26
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterKompetenz; Kognition; Motivation; Definition; Klassifikation
AbstractDer Autor erläutert die dem DFG-Schwerpunktprogramm "Kompetenzmodelle zur Erfassung individueller Lernergebnisse und zur Bilanzierung von Bildungsprozessen" zugrunde liegende Konzeption. "Kompetenzen werden in diesem Rahmen definiert als erlernbare kontextspezifische kognitive Leistungsdispositionen, die sich funktional auf Situationen und Anforderungen in bestimmten Domänen beziehen. Diese Definition kann als Leitlinie herangezogen werden, wenn auf Basis spezifischer Kompetenzkonstrukte messmethodisch fundierte, empirische Erfassungsinstrumente zu entwickeln sind, mit deren Hilfe Unterschiede zwischen Personen in der Ausprägung von Kompetenzen in Bildungsprozessen erfasst und interpretiert werden sollen. Kritisch diskutiert der Autor auf diesem Hintergrund die Nutzung breiterer Kompetenzkonstrukte in der pädagogischen Forschung." (DIPF/Orig./Mar.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2009/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)