Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorDiedrich, Martina
TitelDemokratische Schulkultur.
Messung und Effekte. 1. Aufl.
QuelleMünster, Westfalen: Waxmann (2008), 371 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Zugl.: Frankfurt (Main), Univ., Diss., 2007.
ReiheEmpirische Erziehungswissenschaft. 11
BeigabenLiteraturangaben S. 314-342
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Verlagsangaben
Forschungsdaten, Studiendetails und Erhebungsinstrumente
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISSN1862-2127
ISBN3-8309-2071-7; 978-3-8309-2071-7
URNurn:nbn:de:0111-opus-26709
SchlagwörterBefragung; Empirische Untersuchung; Evaluation; Fragebogenerhebung; Gruppendiskussion; Interview; Handlungskompetenz; Schule; Schulforschung; Schulqualität; Schulleitung; Schulkultur; Lehrer; Schüler; Bildungsprogramm; Demokratie; Effektivität; Hochschulschrift; Qualität; Deutschland
AbstractDie Schule hat nicht nur die Aufgabe der Wissensvermittlung, sondern auch den Auftrag zur umfassenden Persönlichkeitsbildung. Deshalb untersucht diese empirische Arbeit - anders als andere Studien zur Schulqualität -, nicht Leistungsmerkmale von Schülerinnen und Schülern, sondern einen besonderen Aspekt ihrer Persönlichkeitsentwicklung: die Fähigkeit zur mündigen Teilhabe an der Demokratie. Es wird davon ausgegangen, dass die Schule durch die Gestaltung einer demokratischen, das heißt beispielsweise einer auf pluralistischen Diskurs, die Förderung von Mündigkeit und die kritische Reflexion bestehender Verhältnisse ausgerichteten Schulkultur die Entwicklung demokratischer Handlungskompetenzen von Schülerinnen und Schülern bedeutsam fördern kann. Beide Konstrukte werden operationalisiert und sowohl qualitativ als auch quantitativ empirisch untersucht. Die Analysen zeigen, dass eine demokratische Schulkultur bedeutsame Effekte auf das Niveau der demokratischen Handlungskompetenzen von Schülerinnen und Schülern ausübt. Damit leistet die Studie einen Beitrag dazu, die herausgehobene Bedeutung der Schule für die Entwicklung von Demokratiefähigkeit sowohl theoretisch als auch empirisch zu fundieren. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2009/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)