Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenArndt, Nicole; Singler, Andreas; Treutlein, Gerhard
TitelDoping.
Mittel, Methoden, Wirkungen und Nebenwirkungen.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften - Biologie in der Schule, 57 (2008) 3, S. 20-23    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Tabellen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1617-5697
SchlagwörterStimulation (Psy); Anabolika; Biologie; Biologieunterricht; Blut; Körper (Biol); Organ; Wirkstoff; Gesundheit; Medikament; Medikamentenmissbrauch; Bodybuilding; Doping; Fitness; Leistungssport; Sport; Pharmazeutische Industrie; Leistung; Nebenwirkung; Risiko; Wirkung; Sportler
AbstractJedes wirksame Medikament hat auch potenziell zum Teil gravierende Nebenwirkungen. Aus Unkenntnis wird dieses Problem oft negiert und keine Güterabwägung zwischen Wirkungen und Nebenwirkungen getroffen. Informierte Sportler, die über ihre Mittelverwendung selbst entscheiden können, werden sich wohl in höherem Maße von Doping und Medikamentenmissbrauch fernhalten. Durch die Folgen von beiden wird eine Vielzahl von Organen und Körperteilen betroffen und zum Teil auch Abhängigkeit provoziert (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2008/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften - Biologie in der Schule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)