Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
InstitutionInstitut der Deutschen Wirtschaft Köln
TitelDie Zukunft der Arbeit in Deutschland.
Megatrends, Reformbedarf und Handlungsoptionen.
QuelleKöln: Deutscher Instituts-Verlag (2008), 342 S.    Verfügbarkeit 
ReiheIW-Studien
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN978-3-602-14799-1
SchlagwörterBildungsdefizit; Informationsgesellschaft; Bildungspolitik; Bildungsökonomie; Familienpolitik; Sozialhilfe; Kinderbetreuung; Frühförderung; Schulbildung; Technisierung; Aufenthaltsrecht; Ausländerpolitik; Bevölkerungsentwicklung; Demografischer Wandel; Dienstleistungsgesellschaft; Einkommensunterschied; Einwanderung; Mitbestimmung; Negative Einkommenssteuer; Sozialstaat; Tarifautonomie; Humankapital; Arbeitspflicht; Betriebsverfassung; Flexibilisierung; Globalisierung; Hartz-Reform; Lohnentwicklung; Lohnpolitik; Mindestlohn; Strukturwandel; Tariflohn; Tarifpolitik; Wirtschaft; Berufsbildung; Niedrig qualifizierte Arbeit; Arbeit; Arbeitskräfteangebot; Arbeitslosengeld; Arbeitslosenversicherung; Arbeitsmarkt; Arbeitsmarktentwicklung; Arbeitsmarktpolitik; Atypische Beschäftigung; Kündigungsschutz; Lohnfindung; Qualifikationsanforderung; Benachteiligung; Deregulierung; Regulation; Zukunft; Deutschland
Abstract"Die Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen beiden Jahren spürbar verbessert. Doch als wie nachhaltig können sich die Beschäftigungsgewinne in einer konjunkturellen Schlechtwetterlage erweisen? Wie werden sich die wirtschaftlichen Megatrends Globalisierung, Tertiarisierung, Digitalisierung, Individualisierung und Alterung auf die Arbeitsplätze in Deutschland auswirken? Neben diesen Entwicklungen wirkt auch die Politik auf den Arbeitsmarkt ein. Schlagworte wie 'gute Arbeit', 'bedingungsloses Grundeinkommen' und 'Flexicurity' machen die Runde. Was bedeuten sie? Welche Folgen haben Mindestlöhne und neue Regulierungen insbesondere für die Langzeitarbeitslosigkeit und die Beschäftigung von Geringqualifizierten? Welche Politikkonzepte können den Aufschwung am Arbeitsmarkt sichern? - Das Expertenteam des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln bietet die längst fällige Zusammenschau der einzelnen Aspekte moderner Erwerbsarbeit und formuliert klare Leitlinien für die Förderung und Entwicklung des Arbeitskräftepotentials in Deutschland: Damit menschliche Arbeit als Wachstumsfaktor zukunftsfähig bleibt und der dauerhafte Ertrag damit letztlich allen zugute kommen kann." Forschungsmethode: empirisch-quantitativ; empirisch. (Autorenreferat, IAB-Doku).
Erfasst vonInstitut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg
Update2008/4
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)