Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
InstitutionDeutsche Gesellschaft für Psychologie
TitelTBS-TK - Testbeurteilungssystem des Testkuratoriums der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen.
QuelleIn: Psychologische Rundschau, 58 (2007) 1, S. 25-30    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0033-3042
SchlagwörterEvaluation; Fragebogen; Testreliabilität; Testvalidität; Psychologische Messung; Test; Qualitätskontrolle; Kriterium; Standardisierung; Testen; Testnorm
AbstractDas Testbeurteilungssystem des Testkuratoriums der Föderation Deutscher Psychologenvereinigungen (TBS-TK) wird vorgestellt. Das System soll Testautoren, Verlagen und Anbietern sowie Rezensenten zur Qualitätssicherung von Tests (verstanden als Oberbegriff für sämtliche Formen psychologisch-diagnostischer Verfahren) dienen. Die einzelnen Schritte einer Testrezension entsprechend dem TBS-TK werden skizziert. Kernbestandteil ist dabei der dreiteilige Beurteilungsprozess: Prüfung der Verfahrenshinweise auf Erfüllung der in der DIN 33430 formulierten Anforderungen, Testkategorisierung nach den Systemen des ZPID und der EFPA, Bewertung des Tests anhand der Besprechungs- und Beurteilungskategorien des Testkuratoriums. In einem Anhang werden in den "Richtlinien des Testkuratoriums für die Beurteilung von Tests zur Erfassung menschlichen Erlebens und Verhaltens" die neben den einschlägigen Bewertungsaspekten zu beachtenden speziellen Aspekte in den einzelnen Besprechungs- und Beurteilungskategorien aufgeführt: (1) allgemeine Information über den Test durch Verfahrenshinweise und Beschreibung des Tests und seiner diagnostischen Zielsetzung; (2) theoretische Grundlagen als Ausgangspunkt der Testkonstruktion; (3) Objektivität; (4) Normierung (Eichung); (5) Zuverlässigkeit (Reliabilität); (6) Gültigkeit (Validität); (7) weitere Gütekriterien (Störanfälligkeit, Unverfälschbarkeit, Skalierung). (ZPID).
Erfasst vonLeibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation, Trier
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Psychologische Rundschau" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)