Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inGrotz, Kathrin
Titel"Nüsse" am Äquator.
Alexander von Humboldt, Aimé Bonpland und der Paranussbaum Bertholletia excelsa.
QuelleIn: Praxis der Naturwissenschaften - Biologie in der Schule, 56 (2007) 8, S. 26-30    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Abbildungen
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN1617-5697
SchlagwörterSekundarstufe I; Unterrichtsmaterial; Baum; Biologieunterricht; Botanik; Nuss; Regenwald; Entdeckung; Südamerika
AbstractDie wohlschmeckenden Samen des südamerikanischen Paranussbaums waren in Europa bereits seit dem 16. Jh. bekannt. Die Naturforscher Alexander von Humboldt und Aimé Bonpland untersuchten auf ihrer Flussreise durch den venezolanischen Regenwald als Erste den Paranussbaum Bertholletia excelsa und verfassten nach ihrer Rückkehr die erste wissenschaftliche Beschreibung. Der Artikel zeigt anhand von Tagebuchauszügen den Prozess von der Entdeckung zur Beschreibung der schmackhaften Paranuss, die im botanischen Sinne gar keine Nuss ist. Er liefert darüber hinaus Informationen und Materialien zu Botanik, Ökologie und Wirtschaft eines besonders bekannten Regenwaldproduktes (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Praxis der Naturwissenschaften - Biologie in der Schule" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)