Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enKretschmer, Sabine; Mascher, Kirsten
TitelHttp://habe-problemchen.blogspot.com.
Web 2.0 als Werkzeug spielerisch medialer Selbstreflektion der Geschlechtsidentitäten.
QuelleIn: Computer + Unterricht, 17 (2007) 68, S. 36-37    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Zeitschriftenaufsatz
ISSN0941-519X
SchlagwörterGender; Digitale Medien; Mediennutzung; Medienpädagogik; Medienprojekt; Virtuelle Gemeinschaft; Didaktische Grundlage; Soziale Medien; Projekt; Geschlechtsidentität; Bericht; Internet; Jugendlicher; Mädchen
AbstractDie eigene Meinung in die Web-2.0-Welt einzubringen, ist für Jugendliche ein besonderer Reiz. Eigenverantwortlich Inhalte zu produzieren, ist Bestandteil medienpädagogischer Projektarbeit mit Web 2.0 Der Beitrag berichtet über einen Workshop zum Thema "Gendertrouble", in dem die Teilnehmerinnen Pod- und Vodcasts, Blogs und Handyclips erstellten und direkt im Netz veröffentlichten. Sie nutzten dabei vielfältige Gestaltungsmittel und konnten sich ihren Neigungen entsprechend mit dem Thema auseinandersetzen. (Orig.).
Erfasst vonLandesinstitut für Schule, Soest
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Bibliotheken, die die Zeitschrift "Computer + Unterricht" besitzen:
Link zur Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Artikellieferdienst der deutschen Bibliotheken (subito):
Übernahme der Daten in das subito-Bestellformular

Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)