Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enKauertz, Alexander; Fischer, Hans E.
TitelSchwierigkeitserzeugende Merkmale physikalischer Testaufgaben.
QuelleAus: Höttecke, Dietmar (Hrsg.): Kompetenzen, Kompetenzmodelle, Kompetenzentwicklung. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Essen 2007. Münster: Lit (2008) S. 218-220    Verfügbarkeit 
ReiheGesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. 28; Jahrestagung / Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. 2007
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Sammelwerksbeitrag
ISBN978-3-8258-1059-7
SchlagwörterKognitive Lerntheorie; Kognitives Lernmodell; Kognitives Lernen; Aufgabendidaktik; Didaktik; Physik; Aufgabenstellung; Kompetenzentwicklung
AbstractIm Rahmen der Kompetenzdiagnose kommt dem Zusammenhang zwischen Aufgabenmerkmalen und Aufgabenschwierigkeit eine zentrale Bedeutung zu. Aufgabenmerkmale lassen sich in drei Kategorien unterteilen: Formale, inhaltliche und kognitive Merkmale. Während kognitive Merkmale bei anspruchsvollen Aufgaben kompliziert festzustellen sind, sind inhaltliche und formale Merkmale auch dort objektiv einschätzbar. Ziel der Untersuchung ist daher ein Vergleich des Effekts von formalen und inhaltlichen Merkmalen auf die Schwierigkeit von Aufgaben. Als inhaltliche Merkmale werden dabei Komplexität, Leitideen und intendierte kognitive Aktivitäten berücksichtigt; formale Merkmale sind das Antwortformat, Position im Testheft und der Abstand von Lern- und Test-Zeitpunkt. In der empirischen Überprüfung sind die inhaltlichen Merkmale den formalen in der Varianzaufklärung überlegen. Aus den Leitideen ergeben sich sechs inhaltlich begründete Teilkompetenzen für Physik und durch die Komplexität kann Physikkompetenz gestuft werden. Im Vortrag werden die Implikationen für die Kompetenzdiagnose diskutiert.
Erfasst vonArbeitsgruppe Didaktik der Physik, Universität Kassel
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)