Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenMaisch, Josef (Hrsg.)
InstitutionZentralinstitut für Didaktische Forschung und Lehre (Augsburg)
TitelEvaluation und Analyse in der Schulentwicklung.
Ansätze, Methoden und Beispiele für die Schulpraxis.
QuelleDonauwörth: Auer (2005), 190 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenIllustrationen; grafische Darstellungen; Literaturangaben
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-403-04318-5
SchlagwörterBefragung; Bildungsforschung; Evaluation; Fragebogen; Methode; TIMSS (Third International Mathematics and Science Study); Intelligenztest; Sprachtest; Eltern; Schule; Schulentwicklung; Schulleiter; Lehrer; Schüler; Leistungsbeurteilung; Schülerbeurteilung; Schülerleistung; Projektunterricht; Unterricht; Geometrieunterricht; Hochschule; Beurteilung; Kooperation; DESI (Deutsch-Englisch-Schülerleistungen-International); PISA (Programme for International Student Assessment); Bayern; Deutschland
AbstractIn der öffentlichen Diskussion ist vor allem seit den internationalen Leistungserhebungen (TIMSS, PISA, DESI) "Evaluation" ein oft kontrovers diskutierter Begriff. Verbinden die einen damit einen unzulässigen, oft fachfremden Eingriff in die Kompetenzen von Schulen, ist nach weit verbreiteter Einschätzung Leistungsüberprüfung unabdingbare Voraussetzung für die Verbesserung der Qualität des Unterrichts. Dieser... Band zeigt auf, wie groß der Nutzen sein kann, wenn die verschiedenen Möglichkeiten der Evaluation ausgeschöpft werden: 1. Strukturelle und inhaltliche Defizite können durch Befragungen von Schülern, Eltern und Funktionsträgern erkannt und korrigiert werden. 2. Lehrkräften werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie und in welchen Bereichen die Qualität des Unterrichts gesteigert werden kann. Anleitungen zum so genannten "persönlichen Wachstum" der Lehrerin / des Lehrers können zudem deren Zufriedenheit im Beruf erhöhen. 3. Bei der Förderung der Schüler (z. B. Evaluation des Einsatzes der dynamischen Geometriesoftware GEONExT in einem Schulprojekt; Einbeziehen von Intelligenztests bei der Beurteilung von Schülerleistungen) können neue Wege beschritten werden. Bei aller notwendigen theoretischen Fundierung ist in dem Band der Bezug zur Schulwirklichkeit zentral: So werden konkrete Hilfen, beispielsweise für die Erstellung von Fragebögen, gegeben sowie Erfahrungen aus der Praxis dargestellt und erläutert. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2006/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)