Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenEhrenspeck, Yvonne (Hrsg.); Haan, Gerhard de (Hrsg.); Thiel, Felicitas (Hrsg.)
TitelBildung: Angebot oder Zumutung?
1. Aufl.
Gefälligkeitsübersetzung: Education: offer or unreasonable demand?
QuelleWiesbaden: VS Verl. für Sozialwissenschaften (2008), 289 S.
PDF als Volltext  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Beigabengrafische Darstellungen; Tabellen; Literaturangaben
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; gedruckt; Monographie
ISBN3-531-15394-3; 978-3-531-15394-0; 978-3-531-90826-7
DOI10.1007/3-531-90826-X
SchlagwörterBildung; Bildungsbegriff; Bildungsphilosophie; Bildungstheorie; Pädagogik; Schultheorie; Humanisierung; Kompetenz; Bildungsprozess; Erziehungswissenschaft; Forschung; Inhaltsanalyse; Chancengleichheit; Autonomie; Individualität; Kommunikation; Psychoanalyse; Rezeption; Medien; Medienpädagogik; Medienwirkung; Schulorganisation; Übergang; Lehrer; Schulversagen; Soziales Lernen; Ästhetische Erziehung; Reflexion (Phil); Bürokratisierung; Professionalisierung; Wissenschaft; Coaching; Effizienz; Fachsprache; Integration; Organisation; Rechenschaftslegung; Relevanz; Struktur; Vernetzung; Bildungseinrichtung; Herbart, Johann Friedrich; Schiller, Friedrich von; Deutschland
AbstractDieser Band gilt Dieter Lenzen als Mentor. Die Autorinnen und Autoren wurden von Lenzen in einer oder mehreren Phasen ihres wissenschaftlichen Qualifikationsprozesses begleitet oder waren im als langjährige Mitglieder seines Oberseminars verbunden. Obwohl Dieter Lenzen sein eigenes wissenschaftliches Profil immer stärker aus der Perspektive der Forschung als aus der Perspektive akademischer Lehre definiert hatte, entfaltete er doch vielfältigere Wirkungen beim wissenschaftlichen Nachwuchs als manche seiner Kollegen, die sich in erster Linie als akademische Lehrer verstanden wissen wollten. An den hier versammelten Beiträgen unterschiedlicher Generationen lassen sich Wirkungen seiner erziehungswissenschaftlichen Forschungstätigkeit studieren. ... Auf den Begriff der Bildung ist Dieter Lenzen in seinen wissenschaftlichen Arbeiten immer wieder zurückgekommen. Wenn Bildung die Aneignung von Welt bedeutet, dann schienen lange Zeit insbesondere die hohen Freiheitsgrade dieser Aneignung entscheidend: "Erziehung ist eine Zumutung, Bildung ein Angebot". Der gemeinsame Bezugspunkt der Beiträge in diesem Sammelband ist der Begriff der Bildung. In den unterschiedlichen - historischen, systematischen und funktionalen - Analyseperspektiven entfalten die Autoren den Begriff in diversen thematischen Kontexten im Spannungsverhältnis von Angebot und Zumutung. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)