Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenHurlebaus, Horst-Dieter (Hrsg.)
TitelEntscheidungssammlung zum Berufsbildungsrecht.
EzB. Neuaufl.
QuelleNeuwied: Luchterhand in Wolters Kluwer Deutschland (2007), Losebl.-Ausg.    Verfügbarkeit 
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-472-06985-6; 978-3-472-06985-0
SchlagwörterEntscheidung; Bürgerliches Recht; Grundgesetz; Rechtsprechung; Arbeitsrecht; Betriebsverfassungsrecht; Tarifvertrag; Berufsbildung; Berufsbildungsgesetz; Deutschland
AbstractDie Entscheidungssammlung zum Berufsbildungsrecht (EzB) dokumentiert seit mehr als 25 Jahren die Rechtsprechung zum Berufsbildungsrecht, dessen Schwerpunkt das Berufsbildungsgesetz (BBiG) ist. Zahlreiche Auslegungsfragen zu dem zum 1. September 1969 in Kraft getretenen Berufsbildungsgesetz sind in den Folgejahren nicht nur durch umfangreiche Erörterung in Literatur und Kommentierungen, sondern vor allem durch die Rechtsprechung geklärt worden. Die EzB [...] bietet kontinuierlich eine kompetente, verlässliche und vollständige Dokumentation der gesamten einschlägigen Rechtsprechung, die zum Berufsbildungsrecht ergangen ist. Das zum 1. April 2005 in Kraft getretene neue Berufsbildungsgesetz wurde zum Anlass genommen, eine neue Auflage der EzB zu entwickeln, in die einerseits die wichtigsten Entscheidungen zum BBiG 1969 aufgenommen werden, soweit sie auch noch für die Auslegung des BBiG 2005 von Interesse sind. Diese Entscheidungen sind den entsprechenden Vorschriften des neuen Berufsbildungsgesetzes zugeordnet worden. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)