Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Sonst. PersonenBuchert, Herbert (Hrsg.)
TitelUnterrichtsentwicklung nach PISA.
QuelleStuttgart u.a.: Raabe (2002), 150 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben; Illustrationen; grafische Darstellungen
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-88649-414-4
SchlagwörterKompetenz; Evaluation; Test; Elementarbereich; Vorschulerziehung; Schulpädagogik; Schulwesen; Schulleitung; Grundschule; Sekundarbereich; Lehrerausbildung; Lernen lernen; Unterrichtsbeispiel; Unterrichtsgestaltung; Biologieunterricht; Chemieunterricht; Deutschunterricht; Leseförderung; Mathematikunterricht; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Physikunterricht; Leistungsmessung; Qualitätssicherung; Standard; PISA (Programme for International Student Assessment); Deutschland
AbstractDie Schwächen des deutschen Schulwesens, auf die PISA aufmerksam gemacht hat, sind nicht "aus einem Punkte zu kurieren". Anstrengungen hinsichtlich der Organisation des Schulwesens sind ebenso notwendig, wie eine Reform der Lehrerbildung oder die Veränderung von Unterricht. Die aktuelle öffentliche Diskussion richtet sich vornehmlich auf organisatorische Fragen, etwa die Einführung von Ganztagsbetreuung in den Schulen und die dadurch verursachten finanziellen Probleme. Der vorliegende Band konzentriert sich dagegen auf die Veränderung des Unterrichts und richtet sich damit vor allem an Schulpraxis und Lehrerausbildung. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2004_(CD)
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)