Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enGrühn, Dieter; Hecht, Heidemarie
TitelAbsolventenstudien - warum und wofür?
Teil 1. Bildungspolitische und -theoretische Hintergründe.
QuelleAus: Berendt, Brigitte (Hrsg.); Voss, Hans-Peter (Hrsg.); Wildt, Johannes (Hrsg.): Neues Handbuch Hochschullehre. Lehren und Lernen effizient gestalten. [Teil] K. Entwicklung von Rahmenbedingungen und Studiensystemen. Studierendenforschung. Berlin u.a.: Raabe (2007) K 1.2, 20 S.    Verfügbarkeit 
BeigabenLiteraturangaben 21
Sprachedeutsch; deutsche Zusammenfassung
DokumenttypCD-ROM; gedruckt; Sammelwerksbeitrag
SchlagwörterStudiendauer; Studienerfolg; Akademiker; Bedarf; Wissenschaftlicher Nachwuchs; Deutschland
AbstractIn diesem ersten Teil des Beitrags über Absolventenstudien stellen wir zunächst dar, in welchen bildungs- und hochschulpolitischen Diskussionskontexten sich die Forschung über den beruflichen Verbleib von Hochschulabsolventen seit den 60er Jahren entwickelt hat. Anschließend werden die Ergebnisse einer vergleichenden Studie über Absolventenstudien an deutschen, europäischen und lateinamerikanischen Hochschulen wiedergegeben. Des Weiteren gehen wir auf den aktuellen Stellenwert von Absolventenstudien im Zusammenhang mit der Hochschul- und Studienreform ein und fragen nach den Auswirkungen derartiger Studien auf Lehre und Studium. In einem weiteren Kapitel wird dargestellt, welche Fragestellungen für Absolventenstudien relevant sind und welche Aussagen zu den drei Kernbereichen Hochschule, Arbeitsmarkt (für Hochschulabsolventen) und Beschäftigungssituation (von Hochschulabsolventen) zu erwarten sind. (HoF/Text übernommen).
Erfasst vonInstitut für Hochschulforschung (HoF) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Da keine ISBN zur Verfügung steht, konnte leider kein (weiterer) URL generiert werden.
Bitte rufen Sie die Eingabemaske des Karlsruher Virtuellen Katalogs (KVK) auf
Dort haben Sie die Möglichkeit, in zahlreichen Bibliothekskatalogen selbst zu recherchieren.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)