Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inStroezel, Holger
InstitutionInstitut für Kriminologie (Tübingen)
TitelLebensstile und Drogenkonsum.
Theoretische und empirische Analysen.
Gefälligkeitsübersetzung: Life-styles and drug consumption. Theoretical and empirical analyses.
QuelleTübingen (2007), 226 S.
PDF als Volltext kostenfreie Datei  Link als defekt melden    Verfügbarkeit 
Heidelberg, Univ., Diss., 2005.
ReiheTübinger Schriften und Materialien zur Kriminologie. 15
BeigabenTabellen 119; grafische Darstellungen 24
Sprachedeutsch
Dokumenttyponline; Monographie; Graue Literatur
ISSN1612-4650
ISBN978-3-937368-28-3
SchlagwörterSoziale Situation; Lebensstil; Droge; Drogenabhängigkeit; Drogenkonsum; Hochschulschrift; Lebensweise; Jugendlicher; Junger Erwachsener; Nordamerika; Vereinigte Staaten
Abstract"Die Dissertation thematisiert gemeinsame Aspekte von soziologischer Lebensstiltheorie und jugendlichem Drogenkonsum. Dass Lebensstile und Drogenkonsum in hohem Maße zusammenhängen, überrascht nicht, aber die empirische Untersuchung dieses Zusammenhangs lässt bisher noch zu wünschen übrig. Die Arbeit ist der Untersuchung dieses Zusammenhangs gewidmet und wendet die Lebensstilanalyse auf Jugendliche und junge Menschen mit der Frage an, ob der Drogenmissbrauch mit unterschiedlichen Lebensstilen variiert. Als empirische Basis dienen Ergebnisse von Daten der Sekundäranalyse aus 'Monitoring the Future'. Mit 'Monitoring the Future' werden Umfragen bezeichnet, die seit 1975 jährlich in den USA unter High-School-Absolventen öffentlicher und privater Schulen durchgeführt werden." (Autorenreferat). Die Untersuchung enthält quantitative Daten.

"This scientific work is discussing common aspects of sociological life-style theory and juvenile drug consumption. It doesn't surprise that life-styles and drug consumption are connected to a considerable degree, but the empirical investigations of this connection are rather an exception. This work is dedicated to the investigation of this connection and analysis, if different life-style of young people varies with drug use. As empirical basis, data of the 'Monitoring the Future' study are used. Monitoring the Future is an ongoing study of the behaviours, attitudes, and values of American secondary school students, college students, and young adults. Each year, a total of approximately 50,000 8th, 10th and 12th grade students are surveyed (12th graders since 1975, and 8th and 10th graders since 1991). In addition, annual follow-up questionnaires are mailed to a sample of each graduating class for a number of years after their initial participation." (author's abstract).
Erfasst vonGESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Mannheim
Update2008/2
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)