Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
Autor/inn/enSill, Hans-Dieter; Sikora, Christine
TitelLeistungserhebungen im Mathematikunterricht.
Theoretische und empirische Studien.
QuelleHildesheim u.a.: Franzbecker (2007), 284 S.    Verfügbarkeit 
ReiheTexte zur mathematischen Forschung und Lehre. 53
Beigabengrafische Darstellungen; Literaturangaben S. 263-284; CD-ROM 1
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Forschungsdaten, Studiendetails und Erhebungsinstrumente
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN978-3-88120-445-3
SchlagwörterEmpirische Forschung; Sekundarstufe I; Schülerleistung; Unterrichtszeit; Fachdidaktik; Mathematikunterricht; Zeitbudget; Leistungsmessung; Deutschland; Deutschland-BRD; Deutschland-DDR; Mecklenburg-Vorpommern
Abstract[Die Autoren] stellen in ihrem Buch zusammen mit einer umfassenden Analyse bisheriger und aktueller Leistungserhebungen in Deutschland neue theoretische Ansätze und konstruktive Vorschläge für einen sinnvollen Einsatz von Leistungserhebungen im Mathematikunterricht vor. Sie analysieren Ziele, Merkmale und Ergebnisse von groß angelegten Leistungserhebungen in der DDR, der Erhebungen im Rahmen der Projekte LAU, QuaSUM, MARKUS, PALMA, KESS und ELEMENT sowie der aktuellen Leistungserhebungen in allen Bundesländern. Es wird ein neues Kompetenzebenenmodell als Grundlage für kriteriumsorientiert normierte Messverfahren vorgestellt. Ausgehend von einer Zusammenstellung bisheriger Arbeiten zur Fehlerforschung im Mathematikunterricht wird ein neues Konzept zur Analyse von Schülerantworten bei Large-Scale-Untersuchungen an Beispielen aus landesweiten Vergleichsarbeiten in Mecklenburg-Vorpommern demonstriert. Die Konzepte und Resultate dieser Erhebungen und einer damit verbundenen Klassenbuchanalyse werden im Buch und auf einer CD dokumentiert. (DIPF/Orig.).
Erfasst vonDIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update2008/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)