Suche

Wo soll gesucht werden?
Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Startseite

Literaturnachweis - Detailanzeige

 
AutorenFaulstich, Peter; Haberzeth, Erik
TitelRecht und Politik.
QuelleBielefeld: Bertelsmann (2007), 144 S.    Verfügbarkeit 
ReiheStudientexte für Erwachsenenbildung
BeigabenLiteraturangaben S. 135-140
ZusatzinformationInhaltsverzeichnis
Sprachedeutsch
Dokumenttypgedruckt; Monographie
ISBN3-7639-1949-X; 978-3-7639-1949-9
SchlagwörterBildungspolitik; Weiterbildungsrecht; Arbeitsförderungsgesetz; Föderalismus; Berufliche Fortbildung; Berufsbildungsgesetz; Hochschulrahmengesetz; Weiterbildung; Erwachsenenbildung; Weiterbildungsgesetz; Europäische Union
AbstractDie rechtlichen Regelungen zur Weiterbildung sind Ausdruck unterschiedlicher politischer Intentionen und Aufgaben. Und sie stehen in den unterschiedlichsten Gesetzbüchern: So ist der verfassungsrechtliche Anspruch auf Weiterbildung im Grundgesetz festgehalten. Rahmenbestimmungen bieten das bundeseinheitliche Berufsbildungs- oder Hochschulrahmengesetz, Detailregelungen bspw. das Fernunterrichtsschutzgesetz, zu berücksichtigen sind zudem Regelungen aus dem Sozialgesetzbuch II und III bis hin zu tariflichen und betrieblichen Vereinbarungen. Hier bieten die beiden Autoren den Überblick über die gesetzlichen Bestimmungen, soweit sie die Weiterbildung in Deutschland betreffen. Die Autoren ergänzen diese Darstellung mit einem Abriss über die bildungspolitischen Förderprogramme. Ihre Darstellung beginnt mit einer Einführung in die Weiterbildungsgesetzgebung, die juristischen Regelungsmöglichkeiten und die einflussnehmenden Akteure. (Verlag).
Erfasst vonDeutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen, Bonn
Update2008/1
Literaturbeschaffung und Bestandsnachweise in Bibliotheken prüfen
 

Standortunabhängige Dienste
Die Wikipedia-ISBN-Suche verweist direkt auf eine Bezugsquelle Ihrer Wahl.
Tipps zum Auffinden elektronischer Volltexte im Video-Tutorial

Trefferlisten Einstellungen

Permalink als QR-Code

Permalink als QR-Code

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)